Branding

10 Beispiele für Markenkits (Tipps und Tools)

Nachdem Sie stundenlang Marktforschung betrieben haben, sind Sie bereit, Ihr Unternehmen zu gründen.

Aber zuerst brauchen Sie ein Markenkit.

Ohne ein gutes Markenkit wird es fast unmöglich, sich einen Namen zu machen.

Ihre Marke kann Ihnen helfen, sich von anderen abzuheben und Ihr Logo, Ihre Schriftarten und Farben mit Ihrem Unternehmen in Verbindung zu bringen.

In diesem Leitfaden zeigen wir die besten Markenkits sowie einige Tipps und bewährte Verfahren für die Erstellung Ihres Markenkits.


Inhaltsverzeichnis


Was ist ein Markenkit und warum braucht Ihre Marke eines?

Ein Markenkit enthält Informationen über das Bildmaterial, das Sie verwenden, um Ihre Markenidentität durch Markenrichtlinien zu kennzeichnen. Dazu gehören Branding-Elemente wie z. B.:

  • Schriftarten
  • Farben
  • Ihr Logo
Bild, das die Definition eines Markenkits für einen Marken-Styleguide zeigt

Sie können Ihr eigenes Markenkit verwenden, um die Markenrichtlinien für Ihr Marketing-Team zu umreißen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass alle Inhalte, die Sie veröffentlichen, ein einheitliches Branding haben.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, können Sie sich an Beispielen für Markenkits orientieren (mehr dazu weiter unten).

Sobald Sie ein Kit haben, können Sie alle Ihre Markenwerte digital speichern und an Ihr Team verteilen. Jeder kann die gleichen Materialien für das Branding verwenden.

Markenkits können in digitaler Form vorliegen (z. B. auf einer Website oder als PDF-Datei). Sie können sie aber auch ausdrucken, um die Markenelemente schnell zu überprüfen.

Piktochart Visual ist ein Design-Tool, mit dem Sie beides tun können. Probieren Sie es kostenlos aus.

Welche Markenwerte sollten in Ihrem Kit enthalten sein?

Um ein Markenkit zu erstellen, sollten Sie die folgenden Elemente einbeziehen, um die visuelle Identität Ihrer Marke zu schaffen:

  • Firmenlogo
  • Markenwerte
  • Farbschema-Palette
  • Bildmaterial
  • Schriftart
  • Typografie
  • Kontaktinformationen
Bild, das zeigt, was in Ihren Markenrichtlinien und Markenkits enthalten sein sollte

Eines der wichtigsten visuellen Elemente ist das Logo Ihres Unternehmens Sie können kleine und große Logos für Profilbilder oder Wasserzeichen erstellen.

Eine Wortmarke ist auch wichtig, um Ihren Firmennamen und Ihre Markenidentität bekannt zu machen. Achten Sie darauf, die Markenwerte Ihres Unternehmens einzubeziehen, die Ihre Markenwerte abdecken.

Ihre Marken-Assets sollten visuelle Elemente enthalten, aber sie können auch Ihren Schreibstil beinhalten. Das Kit sollte Ihre Markenbotschaft detailliert beschreiben, damit alle Ihre Textbeiträge einheitlich klingen.

Ein gutes Markenkit enthält auch andere visuelle Elemente, wie Bilder und eine Farbpalette, die Ihre Marke auszeichnet.

Wenn Sie Vorlagen für visuelle Inhalte verwenden, sollten Sie diese ebenfalls einbeziehen. Dies trägt dazu bei, die Markenkonsistenz in den Grafiken Ihrer sozialen Medien und anderen visuellen Designelementen zu wahren.

Als Nächstes sollten Sie Ihr Farbschema und Ihre Farbpalette angeben (weitere Hinweise zu Markenschriften und -farben finden Sie in dieser Ressource).

Wenn möglich, geben Sie die Hexadezimalcodes der Farben an, damit Sie jedes Mal den genauen Farbton verwenden können. Es ist auch sinnvoll, Standard- oder benutzerdefinierte Schriftstile und andere Schriftarten oder Typografie hinzuzufügen.

Schließlich sollten Sie Ihre Kontaktinformationen angeben, damit sich die Leute an Sie wenden können, wenn sie Fragen zu Ihrem Markenkit haben.

Müssen Sie wirklich ein Markenkit erstellen?

Ein anfängliches Markenkit kann dazu beitragen, eine konsistente Markenidentität zu gewährleisten, wenn Ihr Unternehmen wächst, was eines der beweglichen Elemente des Markenwerts ist (selbst wenn Sie mehrere Markenkits entwickeln).

Wenn Sie Ihr Marketingteam ausbauen und Mitarbeiter für die Erstellung von Beiträgen in den sozialen Medien oder anderen Marketingmaterialien einstellen möchten, müssen Sie ihnen nur Ihr Markenkit geben.

Markenkits helfen dabei:

  • Die visuelle Identität und den Inhalt Ihrer Marke konsistent zu halten. Ihren Kunden und Auftraggebern zu zeigen, dass Sie wissen, was Sie tun.
  • Um sich von der Konkurrenz abzuheben. Benutzerdefinierte Schriftarten und Farben zu verwenden, die die Emotionen oder Gefühle hervorrufen, die Kunden mit Ihrer Markenbotschaft verbinden sollen.
  • Vertrauen in Ihre Markenbotschaft zu schaffen.
  • Ihren Inhalten ein professionelleres Aussehen zu verleihen.
  • Ihren Wiedererkennungswert zu verbessern.

10 Beispiele für Markenkits, die Ihnen bei der Gestaltung Ihrer Markenrichtlinien helfen

Bevor Sie Ihre Markenrichtlinien erstellen, sollten Sie sich einige Beispiele ansehen, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was gut funktioniert.

Die Betrachtung von Kits kann Ihnen helfen, die Psychologie hinter Markenkits zu verstehen.

Wenn Sie sich ähnliche Unternehmen wie das Ihre ansehen, können Sie sich von ihnen inspirieren lassen und mehrere Markenkits erstellen. Dann können Sie herausfinden, welche Elemente Sie bei der Entwicklung Ihres Markenkits berücksichtigen sollten.

1. Hulu

Wenn Sie Filme oder Serien auf Hulu sehen, kennen Sie die leuchtend grüne und schwarze Kombination.

Das Branding-Kit umfasst über 100 Seiten zu den Branding- und Designprinzipien von Hulu. Das Kit geht im Detail auf Marken, wichtige visuelle Elemente, Farben und Typografie ein.

Screenshot des Hulu-Marken-Kits mit Marken-Assets

Der Streaming-Dienst legt Wert auf ein übersichtliches und effizientes Browsing-Erlebnis, und Hulu berücksichtigt diese Details in der Rubrik Produktdesign.

Wie viele Markenpakete enthält auch dieses verschiedene Logos und Icons. Außerdem gibt es einen Abschnitt über den Tonfall für Vermarkter.

Schließlich enthält das Markenkit eine Rubrik mit Kampagnen, darunter auch Kulturkampagnen.

2. Netflix

Ein weiterer Streaming-Dienst mit einem fantastischen Markenkit ist Netflix.

Einer der Höhepunkte des Branding-Kits ist die Verwendung des Logos und seiner Variationen.

 Netflix-Markenkit, das die Farbpalette der Marke zeigt

So wird z. B. auf den Platz um das Logo und die Wortmarke herum eingegangen, und es werden Beispiele dafür gegeben, was man bei der Verwendung des Logos nicht tun sollte. Netflix setzt auf Einfachheit und Kontrast, damit das Logo auch bei unterschiedlichen Hintergrundfarben gut zu erkennen ist.

3. Impossible Foods

Impossible Foods hat sich schnell einen Namen in der Welt des künstlichen Fleisches gemacht. Das Unternehmen vermittelt seine Markenpersönlichkeit wirkungsvoll durch seine Media-Kit-Seite, die die verschiedenen Markenelemente auf seiner Website detailliert darstellt und sein Engagement für Nachhaltigkeit und Innovation zeigt.

impossible foods business brand kit style guide

Diese Seite beginnt mit einer Erläuterung der Aufgabe des Unternehmens: Hilfe bei der Nachhaltigkeit von Lebensmitteln. Nach einem Abschnitt über Pressemitteilungen geht das Unternehmen zu den Bildern über, die Sie herunterladen können, um für Ihr Unternehmen zu werben.

Als Nächstes werden Sie auf einen Bereich mit dem Logo des Unternehmens stoßen, das Sie herunterladen oder ansehen können. Das Logo ist eine Wortmarke und enthält ein Markensymbol. Sie können sogar Videos ansehen und herunterladen, die Impossible Foods für Marketingmaterialien genehmigt hat.

Hier finden Sie auch die Kontaktinformationen der Marke, insbesondere für PR-Anfragen. Dies macht es den Journalisten leicht, spezifischere Fragen über die Marke zu stellen.

4. Herban Kitchen

Eine weitere Marke mit einem beeindruckenden Markenkit ist Herban Kitchen. Das Kit ist ein Online-Buch oder -Magazin, das Sie sich ansehen können.

Herban Kitchen Business Media Kit mit verschiedenen Logos und Farbpaletten

Zunächst erklärt das Kit das Mantra und die Erfahrung der Marke. In diesem Abschnitt werden auch die verschiedenen Logos und Schriftarten vorgestellt, die das Unternehmen verwendet. Es gibt einen allgemeinen Stilleitfaden für Farben und Sekundärfarben, einschließlich Hex-Codes.

In ihrem Markenleitfaden wird auch erklärt, wann und wie das Logo verwendet werden soll. Sie können das Logo auch in verschiedenen Farben sehen.

Im Gegensatz zu einigen anderen Marken hat Herban Kitchen auch Ladenlokale. Aus diesem Grund enthalten sie auch Angaben über den Grundriss und die Aufteilung des Geschäfts. Es trägt dazu bei, dass sich die Marke beim Besuch der verschiedenen Läden einheitlicher anfühlt.

Das Markenkit enthält auch einen Abschnitt über Werbung, in dem Sie etwas über den Stil ihrer Printanzeigen, Social-Media-Anzeigen und andere schnell erkennbare Marketingformate für Unternehmen erfahren können.

5. Yelp

Yelp gibt seinem Markenkit einen hervorragenden, markengerechten Namen: Cookbook. Das Markenkit ähnelt einem Kochbuch und enthält Zutaten und Rezepte.

Design-Entscheidungen für das Yelp-Markenkit

Es enthält Einzelheiten über die Verwendung von Unternehmensfarben und -schriften. Sie können dieses Markenkit in Aktion sehen, wenn Sie Yelp besuchen. Die Markenfarben Rot und Blau passen gut zusammen, und die Schriftarten sind leicht zu lesen.

Auch die Rezepte und Vorspeisen sind ein Genuss und umfassen skalierbare Komponenten von Warnungen über Bewertungen bis hin zu Schaltflächen.

Yelp stellt seine Designprinzipien auch in seinem Markenkit dar. Das Unternehmen erklärt, dass es ein Produkt anstrebt, das einfach zu navigieren und für die Nutzer der Website hilfreich ist.

6. Love to Ride

Love to Ride ist zwar nicht so populär wie andere Marken, hat aber ein fantastisches Markenkit. Wie Sie in dem Kit sehen können, präsentiert sich Love to Ride erfolgreich als ein lustiges, kreatives Unternehmen mit einem ebenso lustigen Team.

love to ride, kreative Markenkits für Branding zu erstellen

Wie viele andere Kits beginnt auch dieses mit dem Leitbild des Unternehmens: mehr Menschen für den Radsport zu begeistern und eine Gemeinschaft dafür aufzubauen.

Dieses Unternehmen verwendet eine Vielzahl von Farben, um die Menschen auf seine Marke aufmerksam zu machen. Love to Ride erzählt nicht nur die Geschichte hinter der Farbpalette, sondern auch, welche Farben man verwenden sollte und wie man sie einsetzt.

In der Rubrik Typografie erfahren Sie, wie Sie verschiedene Schriftarten und -typen verwenden können. Außerdem gibt es einen Abschnitt über Illustrationen, der die Verwendung von Symbolen und Bildern behandelt.

Nachdem wir alle Elemente durchgegangen sind, wird in diesem Markenkit erklärt, wie man alles zusammensetzt. In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie das Branding auf Marketingmaterialien verwenden können.

7. Medium

Medium ist stolz darauf, schöne, einfach zu bedienende Lese- und Schreiberlebnisse zu bieten. Wenn Sie die Plattform nutzen, werden Sie das Markenkit in Aktion sehen.

Wenn Sie dieses Unternehmen als Beispiel heranziehen möchten, sollten Sie sich das aktualisierte Markenkit ansehen. Das alte Kit gibt es immer noch, so dass Sie sich beide ansehen können, um zu verstehen, warum Medium den Namen geändert hat.

Medium Brand Kit mit Logodesigns und Brand Style Guides

Dieses Kit erklärt den Unterschied zwischen dem Logo, der Wortmarke und dem Symbol. Wie bei anderen Marken auch, erklärt Medium, wie viel Platz um das Logo herum gelassen werden soll.

Medium erklärt auch, wie man das Symbol selbst verwendet. Die Verwendungsrichtlinien sind für die verschiedenen Markenelemente gleich. Das Unternehmen zeigt auch, wie man weißen oder schwarzen Text auf farbigen Hintergründen verwendet.

8. Shopify

Das Shopify-Marken-Kit beschreibt ausführlich, wie die Marke richtig verwendet wird.

Shopify-Branding-Kit, das zeigt, wie man das Branding für Social Posts und mehr nutzen kann

Sie können zum Beispiel sehen, wie das Unternehmen sein Hauptlogo mit einem weißen oder schwarzen Hintergrund verwendet. Das E-Commerce-Unternehmen weiß, dass Farbe nicht immer verfügbar ist, und bietet daher einfarbige Logos an, die Sie verwenden können, und erklärt, wann Sie diese verwenden sollten.

Sie können auch sehen, wie Shopify den Freiraum um das Logo und die Wortmarke nutzt. Es gibt sogar eine Erklärung, wie das Logo für Digital- und Printmedien verwendet werden kann.

Wie bei Netflix wird auch bei Shopify beschrieben, wie Sie das Logo und die Wortmarke nicht verwenden sollten. Anschließend erläutert das Unternehmen seine Richtlinien zur Verwendung von Marken.

Sie müssen nicht alle diese Details kennen, wenn Sie das Shopify-Marken-Kit zur Inspiration verwenden, aber es kann Ihnen helfen zu entscheiden, ob Sie sie in Ihr Kit aufnehmen sollten.

9. I love New York

Auch wenn Sie eine relativ einfache Marke haben, sollten Sie ein Markenkit entwerfen wie das Unternehmen I Love New York. Trotz des sauberen (und wiedererkennbaren) Designs verfügt das Unternehmen über einen Markenkit.

Sofort erkennbares I Love New York Markenkit

Das Kit beginnt mit einem Überblick über die Geschichte und den Auftrag der Marke. Sie erfahren auch etwas über die Markenpyramide, einschließlich Markencharaktere und Markenwert.

Bei der Durchsicht dieses Beispiels für ein Markenkit sehen Sie den Tonfall, die Schriftarten und die verschiedenen Varianten des berühmten Logos. Es gibt auch Informationen darüber, wie man ihr Logo nicht verwenden sollte.

10. NASA

Die NASA muss ein einheitliches, professionelles Auftreten als Regierungsbehörde pflegen. Das Handbuch für Grafikstandards erklärt, wie man genau das macht.

Leider kostet das Handbuch Geld, aber es lohnt sich, wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie Agenturen Branding einsetzen.

Dieses Kit enthält auf über 200 Seiten Informationen darüber, wie die NASA sich selbst kennzeichnet. Sie enthält Aufsätze und Scans des Originalhandbuchs, einschließlich Dia-Präsentationen. Das Handbuch enthält auch verschiedene Richtlinien für das Branding, sogar für die Raumfähren.

Das Branding der NASA ist leicht erkennbar, so dass es sich lohnen könnte, das Handbuch zu besorgen.

Kurze Liste der Dinge, die Sie bei der Erstellung Ihres Markenkits berücksichtigen sollten

Jetzt, wo Sie genug Inspiration für Ihr Marken-Kit-Projekt haben, sollten Sie Folgendes beachten:

  • Ihre Markenidentität
  • Die Geschichte Ihrer Marke
  • Ihr Zielpublikum
  • Das Markenkit Ihrer Konkurrenten
  • Verfügbare Entwurfswerkzeuge
  • Beauftragung eines Branding-Spezialisten
Bild der Dinge, die bei der Zusammenstellung Ihres Marken-Kits zu berücksichtigen sind

Zunächst sollten Sie Ihre Markenidentität festlegen. Denken Sie an Ihren Zielmarkt und daran, wie Ihr Branding dazu beitragen kann, die richtigen Leute anzuziehen.

Wenn Sie Ihr ideales Publikum kennen lernen, können Sie herausfinden, wie es tickt. Auf diese Weise können Sie die besten Farben, Schriftarten und anderen Gestaltungselemente auswählen.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, schauen Sie sich Ihre Konkurrenten an. Überlegen Sie, welche Farben und Schriftarten sie verwenden und ob das Branding erfolgreich ist. Auch wenn Sie Ihre Konkurrenten nicht kopieren wollen, können Sie sie als Ideengeber nutzen.

Es kann auch helfen, eine Markengeschichte für Ihr Unternehmen zu entwickeln. Vielleicht haben Sie einen besonderen Auftrag oder ein Anliegen, das Ihnen am Herzen liegt. Sie können dies in Ihr Brand Kit aufnehmen.

Zeit, Ihr Markenkit zu erstellen

Wenn Sie bereit sind, Ihr Markenkit zusammenzustellen, ist Piktochart Visual das perfekte Werkzeug, um Ihr Brand Kit der Welt zu präsentieren.

Wenn Sie noch mehr Hilfe benötigen, können Sie einen Branding-Spezialisten oder Designer beauftragen. Sie verfügen über ein umfangreiches Designwissen, um Ihnen bei der Erstellung eines kohärenten Markenkits zu helfen. Danach können Sie es mit dem Wachstum Ihrer Marke kontinuierlich verfeinern.

Mit Piktochart können Sie Ihr Markenkit in verschiedenen Formaten präsentieren: Präsentationen, Infografiken, Poster, Broschüren und mehr. Probieren Sie es kostenlos aus.

Daryn Troncoso

Darya Jandossova Troncoso

Darya Jandossova Troncoso is a photographer, artist, and writer working on her first novel and managing a digital marketing blog – MarketSplash. In her spare time, she enjoys spending time with her family, cooking, creating art, and learning everything there is to know about digital marketing

Möchten Sie an diesen Erfolgsgeschichten teilhaben?

Schließen Sie sich den mehr als 11 Millionen Menschen an, die Piktochart bereits nutzen, um visuelle Geschichten zu erstellen, die im Gedächtnis bleiben.

Ja, ich bin bereit!