Gestaltung

Wie man eine Infografik in 30 Minuten erstellt [2023 Leitfaden]

Die Erstellung von Infografiken ist in der Regel ein zeitaufwändiger und schwieriger Prozess, unabhängig davon, ob Sie ein erfahrener Grafikdesigner oder ein völliger Neuling in diesem Konzept sind. Infografiken sind schwierig zu erstellen, da viele Faktoren berücksichtigt werden müssen. Diese Faktoren für die Gestaltung von Infografiken können von der Einbeziehung Ihrer jeweiligen Markenrichtlinien bis hin zur Sicherstellung, dass Ihre Inhalte korrekt und prägnant sind, reichen, um letztendlich eine optisch ansprechende Infografik zu erstellen.

Die besten sind hilfreich und vermitteln eine Botschaft und/oder Daten auf interessante und visuelle Weise. Der Grat zwischen hilfreich und überfordernd ist jedoch oft sehr schmal.

Bei der Gestaltung von Infografiken müssen Sie ein Gleichgewicht zwischen der Darstellung von genügend Informationen und der Vermeidung von Überforderung finden.

Wie man eine Infografik mit einer Infografik-Vorlage erstellt

In diesem Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie eine Infografik mit dem Infografik-Maker von Piktochart erstellen können. Ich werde den Prozess selbst durchlaufen und dabei eine vorgefertigte Infografik-Vorlage verwenden.

Ich bin kein Designer, wenn ich also eine professionelle Infografik erstellen kann, können Sie das auch.

Ich lade Sie ein, mitzumachen, indem Sie ein kostenloses Piktochart-Konto einrichten .

Hier sind die 7 Schritte, die wir für die Infografik-Vorlage befolgen werden:

Und wenn Sie sich die Anleitungen lieber ansehen als sie zu lesen, finden Sie unten eine Videozusammenfassung dieses Blogbeitrags mit allen Informationen zur Erstellung einer Infografikvorlage.

Gut. Sind Sie bereit?

Bevor wir loslegen, sollten wir etwas klarstellen:

Bei einer guten Infografik geht es um Kommunikation, nicht um Design

Bei Infografiken wird das Design oft überbewertet. Sie fügen eine Menge verschiedener Schriftarten und Farben hinzu, integrieren die neuesten Designtrends und verwenden eine Vielzahl von Symbolen. Dann wundern sie sich, dass niemand die Botschaft versteht. Verstehen Sie mich nicht falsch, Design ist wichtig, aber nicht so, wie Sie es glauben.

Im Grunde ist eine Infografik nur eine Kombination aus Bildern und Text, um bestimmte Informationen zu vermitteln.

Infografiken verleihen Ihren Inhalten eine zusätzliche Dimension. Sie vermittelt den emotionalen Aspekt hinter einer Botschaft, die sich sonst nur schwer in Worte fassen lässt. Zum Beispiel:

Angenommen, in Ihrem Unternehmen steht ein geheimes Weihnachtsfest an, und Sie möchten sicherstellen, dass alle wissen, dass es nicht darum geht, teure Geschenke zu kaufen. Sie können zwei Dinge tun:

  1. Versenden Sie eine E-Mail, in der Sie die Gebote und Verbote des Schenkens erläutern.
  2. Erstellen Sie eine Infografik, die dieselben Informationen auf visuelle Art und Weise wiedergibt.
Design transportiert Emotionen, Datenvisualisierung und Infografiken

Das Versenden einer einfachen E-Mail ist langweilig und macht es unwahrscheinlicher, dass die Nachricht gelesen wird. Eine gut gestaltete Infografik hingegen vermittelt nicht nur die Botschaft, sondern auch, dass sie Spaß machen soll.

Nun, da wir das hinter uns gebracht haben. Beginnen wir mit der Erstellung einer Infografik.

Schritt 1: Definieren Sie Ihr Publikum

Wenn man versucht, es allen recht zu machen, macht man es am Ende niemandem recht.

Wenn Sie versuchen, eine Infografik zu erstellen, die für alle interessant ist, wird sie am Ende für niemanden interessant sein.

Ein Teil der Erstellung einer guten Infografik ist die Entscheidung, für wen sie bestimmt ist und – was ebenso wichtig ist – für wen sie nicht bestimmt ist. Wer Ihre Zielgruppe ist, bestimmt, welche Daten Sie verwenden, wie viel Fachjargon Sie sich erlauben können, wie der allgemeine Stil der Infografik aussehen soll und wie ausführlich Sie alles erklären müssen.

Stellen Sie sich die folgenden Fragen:

Ist Ihr Zielpublikum intern oder extern?

Wenn Sie eine Infografik für ein internes Publikum erstellen, können Sie die grundlegenden Informationen auslassen. Sie müssen Ihren Kollegen, die schon seit Monaten an der gleichen Sache arbeiten, nicht die Grundlagen erklären. Wenn Ihr Publikum jedoch extern ist, müssen Sie die Bühne bereiten, bevor Sie die Details erklären.

Wie ist die Position Ihrer Zielgruppe?

Eine Infografik, die sich an Führungskräfte richtet, unterscheidet sich von einer Infografik, die sich an Praktikanten richtet. Je höher Sie in einer Organisation aufsteigen, desto strategischer werden die Dinge, und Ihre Infografik muss dies widerspiegeln.

Über welchen Wissensstand verfügen sie?

Wenn Ihr Publikum aus Fachleuten besteht, können Sie davon ausgehen, dass sie den Fachjargon Ihres Fachgebiets verstehen. Sie können die grundlegenden Informationen übergehen und die Informationen vertiefen. Dies ist auch dann wichtig, wenn Sie sie als native Anzeige in einem Artikel verwenden.

Die Zielgruppe für die von uns erstellte Infografik ist extern. Sie wissen, was eine Infografik ist und was man mit ihr machen kann, und sie müssen entweder mit Kunden oder mit der Öffentlichkeit kommunizieren.

Sind Sie bereit, eine aufsehenerregende Infografik zu erstellen?

Schließen Sie sich den mehr als 11 Millionen Menschen an, die Piktochart bereits nutzen, um auf einfache Weise effektive Infografiken zu erstellen.

Kostenloses Konto erstellen
Infografik Vorlage

Schritt 2: Definieren Sie Ihre Ziele

Genauso wie Ihr Bildmaterial vage sein wird, wenn Sie keine Zielgruppe vor Augen haben, wird Ihr Bildmaterial unscharf wirken, wenn Sie kein klares Ziel haben. Eine Infografik kann mehrere Ziele haben. Sie kann:

Einen Prozess visualisieren

2011 erstellte Everlane eine Infografik, die erklärt, warum Kleidung mehr kostet, als sie sollte. Sie führen Sie durch den Prozess der Herstellung eines einfachen T-Shirts und zeigen Ihnen, wie viel jeder Schritt kostet. In der zweiten Hälfte der Infografik wird dann erklärt, wie die Unternehmen den Preis aufschlagen und das Produkt zu einem viel höheren Preis verkaufen, als es eigentlich sein müsste.

everlane Prozess-Infografik Beispiel

Bericht über die Daten

Tabellenkalkulationen sind langweilig. Mit einer Infografik können dieselben Daten in eine aussagekräftige Geschichte verwandelt werden. Ganz gleich, ob Sie über Fortschritte berichten, Ihren Chef informieren oder regelmäßig Daten visualisieren müssen, Infografiken können Ihnen einen guten Überblick darüber verschaffen, wo Sie stehen und was noch zu tun ist. Wenn Sie noch studieren, sollten Sie sich diese Infografik-Beispiele für Studierende ansehen.

Beispiel für einen Infografik-Bericht
wie man Infografiken erstellt, Beispiel für Berichte
wie man eine Infografik erstellt, Beispiel für einen Bericht
Infografik Dashboard Beispiel

Einen Mitarbeiter an Bord holen

Die Aufnahme einer neuen Tätigkeit ist stressig und verwirrend. Wenn jemand neu in Ihrem Unternehmen ist und Sie ihm einen Spickzettel über die Arbeitsweise Ihres Unternehmens bzw. der verschiedenen Abteilungen geben wollen, erstellen Sie Infografiken, auf die er sich beziehen kann.

Beispiel für eine Onboarding-Infografik
Infografik Checkliste Onboarding

Und vieles mehr. Was auch immer Ihr Ziel ist, es wird bestimmen, wie Sie die Informationen in Ihrer Infografik anordnen werden.

Mit unserer Infografik wollen wir die Menschen darüber aufklären, wie man am besten eine Infografik erstellt. Zu diesem Zweck erstellen wir eine Zusammenfassung dieses Beitrags, die Sie als Referenz verwenden oder an andere Personen weiterleiten können.

Schritt 3: Sammeln Sie Ihre Informationen

Im nächsten Schritt müssen Sie sicherstellen, dass die von Ihnen gesammelten Informationen Ihr Ziel unterstützen. Dies ist der Schritt, bei dem viele Leute nicht weiterkommen. Wenn der Kern einer Infografik aussagekräftige Informationen sind, woher bekommen Sie dann die Informationen? Wenn das Ziel darin besteht, Daten in einem verständlichen Format zu visualisieren, woher bekommen Sie dann die Daten?

Der erste und bequemste Ort ist Ihr eigenes Unternehmen. Analysen, Verkaufsdaten und Standardarbeitsanweisungen können Ihnen eine Fülle von Daten liefern, die Sie in eine Infografik verwandeln können. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie die Erlaubnis zur Nutzung der Daten haben.

Manchmal haben Sie keinen Zugang zu den Daten Ihres Unternehmens (oder Sie wollen sie nicht nutzen). In diesem Fall ist Kaggle ein guter Ort, um nach interessanten Daten zu suchen. Ursprünglich für die Bereitstellung von Datensätzen für Enthusiasten des maschinellen Lernens und der Datenwissenschaft gedacht, können Sie hier eine ganze Reihe von Daten finden, von den besten Spielen auf Google Play bis hin zu Basketball-Datensätzen oder der globalen Erwärmung.

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Quellen speichern, da Sie sie in Ihrer Infografik benötigen.

Bei der Datenerfassung ist zu beachten, dass weniger mehr ist. Es ist verlockend, den Betrachter bei der Datenvisualisierung mit einer Fülle von Daten zu beeindrucken, aber oft hat dies den gegenteiligen Effekt. Anstatt zu denken, dass es cool aussieht, sind die Leute verwirrt und gehen weg. Wir empfehlen zwei Optionen:

  1. Geben Sie genügend Datenpunkte an, um einen Überblick über ein Thema zu erhalten.
  2. Nehmen Sie einen Datenpunkt und erläutern Sie ihn eingehend.

Wenn Sie versuchen, beides zu tun, endet das in einer riesigen, unscharfen Infografik, die die Leute verwirrt.

Da wir für unsere Infografik eine Grafik erstellen, die diesen Beitrag zusammenfasst, verwenden wir die Gliederung für die Datenvisualisierung.

Schritt 4: Wählen Sie eine Art von Infografik

Die von Ihnen gewählte Art der Infografik bestimmt das Gesamtlayout Ihrer Daten.

Es gibt mehrere Arten von Infografiken:

Jede hat ihre eigene Art der Informationsdarstellung. Bei Vergleichsinfografiken wird ein zweispaltiges Layout verwendet, während eine Liste einspaltig ist. Machen Sie sich Gedanken darüber, wie Sie die Informationen anordnen wollen, damit Sie bei der Auswahl einer Vorlage wissen, worauf Sie achten müssen.

Da es in unserer Infografik um einen Prozess geht, verwenden wir – Sie haben es erraten – eine Prozess-Infografik. Wir wissen, dass wir uns nach einer Vorlage umsehen müssen, die entweder Prozesse abbildet oder mit der wir die Entwicklung aufzeigen können. Ein zweispaltiges Layout wie bei einem Vergleich wird nicht funktionieren.

Schritt 5: Erstellen Sie eine logische Hierarchie in Ihren Daten

Jetzt ist es an der Zeit, die in Schritt 3 gesammelten Informationen zu strukturieren. Der Grund, warum man das zuerst macht, ist, dass es schwierig wird, sich anzupassen, wenn man erst einmal an dem Entwurf arbeitet.

Ich schlage vor, die Struktur entweder in Word oder in einem Google Doc zu erstellen, damit Sie einen Überblick haben und die Daten ohne großen Aufwand austauschen können. Der Versuch, dies zu tun, nachdem Sie die Grafik entworfen haben, ist mühsam.

Eine Sache, die Ihnen hilft, eine logischere Struktur zu schaffen, ist es, Ihre Gliederung durchzusprechen. Wenn Sie die von Ihnen erstellte Struktur durchgehen und sie nach und nach erläutern, werden Sie feststellen, wo die Lücken in Ihrer Argumentation liegen. Und weil Sie es immer noch in Word oder Google Docs machen, können Sie es immer noch leicht übernehmen.

Da wir mit der Gliederung für diesen Artikel arbeiten, wird sich die Struktur nicht wesentlich von unserer Gliederung unterscheiden. Das werden wir verwenden:

Schritte für eine erfolgreiche Infografik, wie man eine Infografik erstellt

Schritt 6: Wählen Sie eine Infografik-Vorlage, die zu Ihrer Botschaft passt, und passen Sie sie an

Ich will ehrlich zu Ihnen sein: Wenn Sie kein Designer sind, sollten Sie Ihre eigene Infografik nicht von Grund auf neu entwerfen. Ich weiß, dass jeder gerne denkt, dass er gut im Design ist, aber wenn man keine Zeit damit verbringt, ein Auge dafür zu entwickeln, weiß man nicht, was gut aussieht und was nicht.

Ein gutes Design macht Ihre Infografik noch nicht erfolgreich, aber wenn Ihre Grafik so schlecht gestaltet ist, dass sie von der Botschaft ablenkt, haben Sie ein Problem. Eine Infografik mit einer soliden Struktur, aber einem OK-Design wird besser abschneiden als eine perfekt gestaltete Infografik, die völlig durcheinander ist.

Deshalb empfehle ich, eine Vorlage auszuwählen und sie an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Unsere Infografik-Vorlagen werden von professionellen Designern erstellt und können individuell angepasst werden. Außerdem haben Sie wahrscheinlich nicht die Zeit, die nötig ist, um eine gute Infografik von Grund auf zu erstellen. Sie haben eine Million anderer Dinge zu tun.

Wählen Sie eine Vorlage, die in etwa der von Ihnen angestrebten Struktur entspricht, und passen Sie sie an Ihre Bedürfnisse an. Sie können höchstens Teile kopieren und einfügen, sie nach oben oder unten verschieben und Farben und Schriftarten ändern.

Lassen Sie uns das in unserer Infografik-Vorlage tun.

Da wir eine Infografik erstellen wollen, die den Prozess der Erstellung einer Infografik zeigt, werde ich nach einer Vorlage suchen, die die gewünschten Elemente enthält. Da es sich um einen Prozess handelt, bin ich auf der Suche nach Vorlagen, die entweder Schritte enthalten oder Elemente, die einen Verlauf zeigen.

Ich habe schließlich diese Vorlage für die Einarbeitung von Mitarbeitern verwendet, die wir bereits gezeigt haben. Obwohl die Vorlage ein anderes Thema behandelt, enthält sie die Elemente, die wir für unsere Infografik benötigen.

Nun wollen wir sie an unsere Bedürfnisse anpassen.

Anpassen einer Infografik-Vorlage in Piktochart

Vorlagen sind ein Ausgangspunkt für Ihre Grafik. Sie sollten nicht als endgültiges Bild verwendet werden.

Passen Sie die Farben, Schriftarten, Texte und Bilder an, um die Vorlage nach Ihren Vorstellungen zu gestalten. Mit unserem Infografik-Designer ist das ganz einfach.

Anpassen der Farben

Die Farbe beeinflusst den Ton Ihrer Infografik. Die Verwendung heller, verspielter Farben verleiht Ihrer Infografik ein… nun ja, helles und verspieltes Aussehen.

Denken Sie an das Ziel und die Botschaft, die Sie vermitteln wollen. Sie sollten keine grellen und verspielten Farben verwenden, wenn Sie über ein ernstes Problem sprechen.

Als erstes werden wir die Farbe der Infografik anpassen. Das Rosa ist zwar schön und gut, aber es passt nicht zu der Botschaft, die wir vermitteln wollen. Stattdessen werde ich mir die verschiedenen Farbschemata ansehen, die in der Vorlage verfügbar sind.

Wenn Sie darauf klicken, werden die Farben in der Vorlage automatisch aktualisiert.

Wenn Ihr Unternehmen oder Ihre Marke ein bestimmtes Farbschema hat, können Sie die gewünschten Farben manuell auswählen.

Wenn Ihnen die in den Vorlagen enthaltenen Farbpaletten nicht gefallen und Sie nicht die Farben Ihrer eigenen Marke verwenden möchten, können Sie immer noch ein Tool wie Coolors verwenden, um eine gute Palette für Sie zu finden. Auch hier rate ich Ihnen davon ab, Ihre eigene Farbpalette zu erstellen, es sei denn, Sie haben ein gutes Verständnis für die Farbtheorie.

Für unsere Infografik-Vorlage verwende ich das Farbschema Blau-Türkis, das Teil der integrierten Paletten der Vorlage ist.

wie man eine Infografik erstellt, Farbe einer Infografik ändern, Farbe einer Vorlage ändern

Anpassen von Text und Schriftarten


Genau wie Farben haben auch Schriftarten einen großen Einfluss darauf, wie eine Botschaft wahrgenommen wird. Wählen Sie die falsche, und Ihre Botschaft bekommt eine ganz andere Bedeutung. Zum Beispiel:

Beispiel für gute und schlechte Schriftarten

Die besten Schriftarten und Schriftkombinationen zu finden, ist eine Kunst für sich. Ich werde hier nicht ins Detail gehen, aber Sie können sich unseren anderen Beitrag über Schriftartenkombinationen ansehen. Alternativ können Sie auch ein Tool wie Fontjoy verwenden, das Ihnen dabei hilft. Piktochart bietet eine große Auswahl an Ressourcen, um sicherzustellen, dass die von Ihnen gewählte Infografikvorlage mit den von Ihnen gewünschten Texten und Schriftarten funktioniert.

Für unsere Infografik werde ich die Schriftarten so belassen, wie sie sind.

An diesem Punkt fügen wir unseren eigenen Text hinzu und beginnen, den Text zu verschieben. Wie Sie sehen können, habe ich ein paar Dinge geändert:

  • Die Überschrift und die Zwischenüberschrift wurden geändert.
  • Überschrift und Zwischenüberschrift wurden vertauscht, so dass die Zwischenüberschrift oben steht.
wie man eine Infografik erstellt, wie man Text in einer Infografik ändert

Ich habe auch begonnen, meinen Text in die Infografik-Vorlage einzufügen. Ich versuche, nicht zu viel am Design herumzupfuschen und stattdessen den gesamten Text in das Infografik-Design zu integrieren, damit ich mich später auf Bilder, Symbole und die Ausrichtung konzentrieren kann.

Erstellen einer Infografik - Beispiel für die Änderung des Textes

Hinzufügen von Bildern und Symbolen


Eine Infografik, die nur aus Text besteht, ist langweilig, also brauchen Sie Bilder und Symbole, um die Sache aufzupeppen. Von allen Dingen, die Sie in einer Vorlage ändern können, sind Bilder und Symbole jedoch am leichtesten zu verpfuschen. Mit Farben und Schriftarten können Sie den Mangel an Erfahrung ausgleichen.

Bei Bildern und Symbolen hingegen stören Sie den Weißraum und die Komposition des Designs. Sie können die Hilfslinien in Piktochart verwenden, um Elemente einzurasten und auszurichten, aber letztendlich müssen Sie selbst entscheiden, ob etwas gut aussieht oder nicht. Dies erfordert einige Kenntnisse der grundlegenden Gestaltungsprinzipien.

Gestaltungsprinzip, Leerraum, Leerraum und Layouts

Welche Bilder und Symbole Sie hinzufügen, hängt von Ihrer Botschaft und der emotionalen Botschaft ab, die Sie vermitteln wollen. Überlegen Sie, was Ihre Botschaft symbolisieren könnte. Ein Bild von einem Strand kann für Urlaub stehen, ein Bild von einer Konferenz für Zusammenarbeit usw.

Aber bitte (bitte!) vermeiden Sie die übermäßig verwendeten Archivfotos. Sie kennen das: ein Mitarbeiter des Kundensupports, der in die Kamera lächelt, zwei Männer im Anzug, die sich die Hand schütteln, oder eine politisch korrekte Gruppe von Menschen, die seltsam glücklich wirken, in einem Meeting zu sein.

Für unsere Infografik verwende ich überhaupt keine Bilder. Ich verwende die integrierten Illustrationen von Piktochart.

Zunächst füge ich unser Logo ein und lösche einige der bereits vorhandenen Abbildungen. So sehr ich sie auch mag, zu viele übertönen die Schlagzeile. Außerdem ersetze ich die Illustration auf der rechten Seite durch eine, die die Botschaft etwas besser darstellt.

Erstellung einer Infografik - Bilder und Symbole ändern

Im Hauptteil der Infografik gefallen mir die Zahlen nicht so gut, deshalb werde ich sie durch Symbole ersetzen, die die einzelnen Schritte darstellen.

Erstellung einer Infografik - Körpersymbole ändern

Um das Ganze abzurunden, habe ich auch die untere Illustration durch dieselbe ersetzt, die wir oben hatten. Und das war’s dann auch schon.

Schritt 7: Herunterladen, Weitergeben oder Einbetten Ihrer Infografik

Sobald Ihre Infografik fertig ist, können Sie sie entweder als PNG- oder PDF-Datei herunterladen und per E-Mail versenden oder in den sozialen Medien veröffentlichen. Wenn Sie Ihrer Infografik Links hinzugefügt haben, die auf andere Ressourcen verweisen, ist es nicht sinnvoll, sie als Bild herunterzuladen.

Sie können Ihre Infografik auf Ihrer Website einbetten. Gehen Sie dazu auf „Teilen“, markieren Sie das Kästchen, um Ihre Infografik zu veröffentlichen, und klicken Sie auf „Einbettungscode anzeigen“. So können Sie den Code auf Ihrer Website einfügen. Wenn Sie WordPress verwenden und es in einen Blogbeitrag einbetten möchten, müssen Sie den Code in einen HTML-Block einfügen.

Um Ihr neues Bildmaterial bekannt zu machen, können Sie es auch auf Websites für Infografiken einreichen.

5 Beispiele für Infografiken

Nun, da wir uns mit der Erstellung einer Infografik beschäftigt haben, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie den Prozess beschleunigen und gleichzeitig eine qualitativ hochwertige Ausgabe erhalten können.

Und hier ist das Geheimnis: die Verwendung bereits vorhandener kostenloser Vorlagen.

Vorlagen sind wie Abkürzungen auf Ihrer Infografik-Reise, die Ihren Erstellungsprozess rationalisieren und Ihnen die Freiheit geben, Ihre einzigartigen Inhalte und Ihr persönliches Flair einzubringen. Sie sparen nicht nur Zeit, sondern sorgen auch für visuelle Kohärenz und verleihen Ihren Infografiken ein elegantes, professionelles Aussehen. Mit Piktochart erhalten Sie Zugang zu einer Reihe kostenloser Vorlagen, die die Erstellung von Infografiken vereinfachen und effizienter machen.

Infografik-Vorlage

Möchten Sie vorhandene Blog- oder Videoinhalte umfunktionieren?

Eine Infografik ist ein effektives visuelles Format, um die wichtigsten Punkte Ihres ursprünglichen Inhalts an Ihr Publikum weiterzugeben.

In dieser Infografik geht es zum Beispiel um die Vorteile des Gehens. In der Vorlage werden die gesundheitlichen Vorteile in prägnanter, optisch ansprechender Form dargestellt, gefolgt von praktischen Tipps, die leicht zu befolgen sind. Die Art und Weise, wie die Vorlage gestaltet ist, ermöglicht es den Lesern, den Inhalt leicht zu verstehen und zu behalten.

informative Infografik-Vorlage, Piktochart-Vorlage

Infografik-Vorlage Zeitleiste

Eine Zeitleisten-Infografik eignet sich hervorragend zur Visualisierung einer Abfolge von Ereignissen oder eines Prozesses. Es kann Ihrem Publikum helfen, den Schritt-für-Schritt-Prozess von der Idee bis zur Skalierung zu verstehen, der komplex und schwer zu begreifen sein kann, wenn er in einem Textformat präsentiert wird.

Diese Infografik, die den Weg eines Startups beschreibt, ist ein wirkungsvolles Instrument für visuelles Storytelling.

Zeitleiste Infografik Vorlage, Piktochart Vorlage

Flussdiagramm Infografik Vorlage

Eine Flussdiagramm-Infografik ist ein hervorragendes Instrument zur Erläuterung von Entscheidungsprozessen oder Arbeitsabläufen.

Die Schönheit einer Flussdiagramm-Infografik liegt in ihrer Fähigkeit, das Komplexe zu vereinfachen. Es nimmt diese verschlungenen Entscheidungsverfahren oder Arbeitsabläufe auf und entwirrt sie in leicht verständliche visuelle Erzählungen.

Jeder Schritt, jeder Entscheidungspunkt, sogar potenzielle Engpässe – sie alle werden in verdauliche, miteinander verbundene Teile zerlegt. Auf diese Weise verbessern Sie nicht nur die Transparenz, sondern befähigen Ihr Publikum auch, sich im Labyrinth komplexer Szenarien zurechtzufinden.

Flussdiagramm-Infografik-Vorlage, Piktochart-Vorlage

Vergleich Infografik Vorlage

Stellen Sie sich vor, Sie müssten zwei Konzepte oder Datensätze nebeneinander illustrieren. Klingt knifflig, oder? Nicht mit einer Vergleichsinfografik. Vergleichsinfografiken sind unglaublich effektiv, um gute Praktiken und häufige Fallstricke zu vermitteln, wie z. B. beim Sprechen in der Öffentlichkeit.

Wenn Sie zwei Fotos nebeneinander stellen, können Ihre Leser sofort erkennen, worüber Sie sprechen.

Und wissen Sie was? Es geht nicht nur um Daten. Sie könnten die Vor- und Nachteile oder sogar zwei verschiedene Produkte vergleichen.

Sie sind wie visuelle Coaches, die Sie über alles aufklären, von guten Praktiken bis hin zu häufigen Fehlern, z. B. beim öffentlichen Reden. Es ist wie ein visueller Spickzettel, der die Unterschiede hervorhebt und auch die Gemeinsamkeiten unterstreicht und so einen ausgewogenen Blick auf ein Thema ermöglicht.

Ganz gleich, ob Sie ein erfahrener Redner sind, der seine Fähigkeiten aufpoliert, oder ein Anfänger, der Fallstricke umgehen möchte, eine gut gestaltete Vergleichsinfografik kann ein praktischer Leitfaden sein. Es vereinfacht nicht nur das Lernen – es macht auch Spaß.

Vergleich Infografik Vorlage, Piktochart Vorlage

Infografik-Vorlage für Umfrageergebnisse

Das Sammeln von Umfragebeantwortungen ist eine effiziente Methode, um schnell eine große Menge an Daten zu sammeln. Aber was macht man, wenn man mit einem Berg von Informationen konfrontiert wird, die man entschlüsseln muss?

Hier kommt der Zauber der Infografik ins Spiel.

Sie fungieren als visueller Espresso Ihrer Ergebnisse und verdichten umfangreiche Daten in einem leicht verdaulichen, ansprechenden Format.

Infografiken können ein breites Spektrum an demografischen Daten, von geografischen Daten bis hin zu Altersgruppen und Einkommensstufen, wunderbar darstellen. Dieser visuelle Ansatz macht Muster, Trends und Erkenntnisse deutlich und ermöglicht es Ihrem Publikum, das Gesamtbild schnell zu erfassen.

Anstatt in Rohdaten und unübersichtlichen Tabellen zu ertrinken, werden Sie durch intelligente Datenvisualisierungen Klarheit und Einblicke gewinnen.

Umfrageergebnisse Infografik Vorlage, Piktochart Vorlage

Erstellen von Infografiken: Spülen und Wiederholen Sie Ihre Infografik-Vorlagen

Das Schöne an der Verwendung von Infografik-Vorlagen zur Erstellung dieser Datenvisualisierungen und Grafiken ist, dass Sie die einmal erstellte Infografik und die damit verbundenen Designelemente immer wieder verwenden können.

Während sich der schriftliche Inhalt und bestimmte Grafiken oder visuelle Inhalte ändern, können Sie Ihre ursprünglichen Design-Ideen, die Farbpalette, die Layout-Optionen und vieles mehr wiederverwenden, wodurch sich der Arbeitsaufwand halbiert! Dies ist nützlich, wenn Sie Berichte oder Grafiken erstellen, die regelmäßig aktualisiert werden müssen.

Wenn Sie es selbst ausprobieren möchten, erstellen Sie ein kostenloses Piktochart-Konto und spielen Sie mit einigen der Infografik-Vorlagen.

Erfahren Sie, wie Sie mit Piktochart loslegen können

In diesem kurzen Lernprogramm erhalten Sie einen vollständigen Überblick.

Das Tutorial ansehen
Wie man mit Piktochart anfängt

Robin

Robin Geuens

Robin Geuens is a writer turned SEO specialist. When he's not wondering what Google is up to next he's either reading, taking courses, playing video games, or wondering where to travel to next.

Möchten Sie an diesen Erfolgsgeschichten teilhaben?

Schließen Sie sich den mehr als 11 Millionen Menschen an, die Piktochart bereits nutzen, um visuelle Geschichten zu erstellen, die im Gedächtnis bleiben.

Ja, ich bin bereit!